CURAVIVA Schweiz - Fachinformationen - Demenz - Ethische und rechtliche Grundlagen - Medizin-ethische Richtlinien der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW)
Ethische und rechtliche Grundlagen

Demenzbox – Ethische und rechtliche Grundlagen > ETHISCHER ORIENTIERUNGSRAHMEN

Medizin-ethische Richtlinien der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW)

Die Zentrale Ethikkommission der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften (SAMW) diskutiert ethische Probleme der Medizin. Als Hilfestellung für die medizinische Praxis oder die biomedizinische Forschung formuliert sie Richtlinien und Empfehlungen. Diese werden in der Regel in die Standesordnung der FMH aufgenommen und dadurch für die FMH-Mitglieder verbindlich. Die Richtlinien werden in regelmässigen Abständen überprüft und revidiert.

Angestossen durch die Nationale Demenzstrategie 2014–2019, erarbeitet die SAMW die medizinisch-ethischen Richtlinien «Betreuung und Behandlung von Menschen mit Demenz».

Im Rahmen der Demenzbetreuung sind zudem folgende Richtlinien der SAMW von Bedeutung:

  • Zwangsmassnahmen in der Medizin
  • Patientenverfügungen
  • Reanimationsentscheidungen
  • Medizinische Behandlung und Betreuung von Menschen mit einer Behinderung
  • Palliative Care
  • Behandlung und Betreuung von älteren pflegebedürftigen Menschen
  • Richtlinien Lebensende (in Bearbeitung)
  • Betreuung und Behandlung von Menschen mit Demenz
  • Beurteilung der Urteilsfähigkeit (in Bearbeitung)

Weiterführende Literatur
Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften – SAMW. Zentrale Ethikkommission.
Schweizerische Akademie der Medizinischen Wissenschaften – SAMW. Betreuung und Behandlung von Menschen mit Demenz.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln