CURAVIVA Schweiz - Fachinformationen - Demenz - Qualität und Qualitätssicherung - Quality of Life Scale for Severe Dementia (QUALID)
Qualität und Qualitätssicherung

Demenzbox – Qualität und Qualitätssicherung > QUALITY OF LIFE SCALE FOR SEVERE DEMENTIA (QUALID)

Quality of Life Scale for Severe Dementia (QUALID)

Quality of Life Scale for Severe Dementia (QUALID) wurde von der Forschungsgruppe um Myron F. Weiner in den USA entwickelt und ist bereits mehrfach getestet worden. Die Skala besteht aus elf Items, die sowohl positive wie negative Dimensionen von Emotionen und psychischem Befinden abbilden.
QUALID beruht auf beobachtbaren Verhaltensmerkmalen und Emotionen, die von systematisch geschulten Beobachtern (z.B. Pflegenden, Sozialpädagogen) eingeschätzt werden können. Beobachtet werden negative Items wie: erscheint traurig, weint, erscheint unglücklich oder scheint Schmerzen zu haben (blickt beunruhigt, Grimassen, gefurchte oder heruntergezogene Augenbrauen) oder positive Items wie: hat Freude am Essen, hat Freude, berührt zu werden oder zu berühren, erscheint emotional gelassen und behaglich.

QUALID kann einmalig durchgeführt werden, Wiederholungen erscheinen jedoch empfehlenswert. Die Methode wurde bereits bei Evaluationen von Pflegeoasen angewendet, etwa bei ISGOS und Demenz Support Stuttgart.

Eine Forschungsgruppe am Lehrstuhl für Gerontologische Pflege an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Vallendar setzt QUALID in einer zweijährigen Evaluationsstudie ein, um die Lebensqualität von Menschen mit schwerer Demenz in zwei Pflegeeinrichtungen zu erheben. In dieser Studie wurde die deutsche Übersetzung des QUALID-Bogens eingesetzt, die Prof. Pieper von der Universität Bamberg zur Verfügung stellte (siehe Brandenburg, Pflegeoasen, 2013).

Weiterführende Literatur
Weiner, M.F., Martin-Cook, K., Svetlik, D.A., Saine, K., Foster, B., Fontaine, C.S. (2000). The quality of life in late-stage-dementia (QUALID) scale. In Journal of the American Medical Directors Association, 3), S. 114–116.
Brandenburg, H., Adam-Paffrath, R. (Hg.). (2013). Pflegeoasen in Deutschland. Forschungs- und handlungsrelevante Perspektiven zu einem Wohn- und Pflegekonzept für Menschen mit schwerer Demenz. Hannover.

Zurück
Zu Desktop-Ansicht wechseln Zu Mobile-Ansicht wechseln